Soziale Arbeit an Schulen

Liebe Schülerinnen und Schüler,

sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

vielen Dank, dass Sie sich für die Soziale Arbeit an der Comenius Schule Herborn interessieren.
Hier finden Sie alle Informationen über das Projekt „Soziale Arbeit an Schulen“, unser Angebot und wie Sie mich erreichen können.

Ich freue mich auf ein persönliches Kennenlernen.

Herr Steitz

           

               

Was genau macht eigentlich Soziale Arbeit an Schulen?

Seit dem Schuljahr 2011/2012 ist der bsj an der Comenius-Schule in Herborn im Rahmen des Projektes „Soziale Arbeit an Schulen“ des Lahn-Dill-Kreises tätig.

Die Orientierung an den schulischen und außerschulischen Lebenswelten der SchülerInnen ist die Leitidee des bsj- Konzeptes.

Das Angebot der Sozialarbeit an Schulen richtet sich an alle SchülerInnen der Comenius-Schule, sowie an deren Eltern, Erziehungsberechtigte und Lehrkräfte.

Es umfasst Beratungen, Gruppenangebote, Kriseninterventionen und bedarfsbezogene Projekte.

Die Kinder und Jugendliche sollen hierbei individuell unterstützt und in ihren sozialen und schulischen Situationen gefördert werden.

Die sozialpädagogischen Angebote und Projekte ermöglichen die rechtzeitige Bearbeitung von persönlichen und familiären Konflikten, die Stabilisierung der Schullaufbahn, die persönliche Förderung und Entwicklung der Kinder und Jugendlichen und durch gruppenbezogene Angebote den Erwerb sozialer,

personaler und alltagsrelevanter Kompetenzen.

Die Basis der Sozialarbeit an Schulen bilden ein offener und respektvoller Umgang mit den SchülerInnen und die gute Zusammenarbeit mit Lehrkräften, anderen Fachkräften sowie Eltern und Erziehungsberechtigten.

Die Arbeit wird aus Mitteln des Landkreises und der Stadt Herborn finanziert.



Das Angebot der Schulsozialarbeit

richtet sich an

® Schülerinnen und Schüler

  • mit Anliegen aller Art - sowohl Sorgen, Kummer, als auch Freuden
  • mit Problemen in der Familie, mit Freundinnen und Freunden oder mit sich selbst
  • mit Konflikten mit Mitschülerinnen, Mitschülern und Lehrkräften
  • mit Schulschwierigkeiten

® Lehrkräfte

  • mit Bedarf und/oder Interesse an sozial-pädagogischen Inhalten und Methoden
  • mit Unterstützungsbedarf in der Arbeit  mit einzelnen Schülerinnen und Schülern
  • Bedarf an Beratung zur Entwicklung und
    Durchführung von Unterrichtsprojekten

® Eltern

  • bei Erziehungsfragen
  • bei Problemen im Zusammenhang mit Schule
  • bei Informationsbedarf zu sozialen Einrichtungen und Beratungsangeboten

Ich biete u.a. folgende
Gruppenangebote an:

  • Klassenfindungstage im Jahrgang 5
  • AGs in der pädagogischen Mittagsbetreuung
    (z.B. Kletter-AG, Mädchen-AG, Lauf-AG, Foto-AG)
  • Erlebnispädagogische Projekte
  • individuelle Klassen- oder Gruppenangebote
    (z.B. Teambuilding, Sozialkompetenztraining)
  • Präventionsprojekte


So können Sie mich erreichen:

Unser Büro finden Sie im Hauptgebäude, 1. OG – letzter Raum, linke Seite.

Telefon: 02772 / 47 37 27


.

Wenn Sie Fragen oder ein Beratungsanliegen haben können Sie mich gerne kontaktieren und wir vereinbaren einen Termin.

Mit freundlichen Grüßen,

Herr Steitz