Ernährungsförderung in der Grundschule

altErnährungsförderung in der Grundschule

 

                                      

 

Leitgedanke:     Ausgewogene Ernährung als Basis für körperliche und geistige Leistungsfähigkeit

 

Bestandsaufnahme:

-          tägliche gemeinsame Frühstückszeit

-          Zahnprophylaxe mit Schulung zur gesunden Ernährung (Ak Zahngesundheit)

-          Zubereitung eines ausgewogenen Frühstücks, kleinen Snacks  gemeinsam mit den Vorschulkindern (Kl. 1+2)

-          Ernährungsführerschein in Klasse 3

-          Brot backen

-          Tischkultur einüben

-          Weihnachtsbäckerei  in Klasse 1

-          Getränkebar zur Zeit in Klasse 4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


-----------------------------------------------------------------------------------------------

Entwicklungsziele:

-          wieder regelmäßige Projekte zum  Thema Ernährung (z.B. Kartoffel-woche, „Vom Korn zum Brot“)

 

-          Thema: Essen in anderen Kulturen

 

-          Zertifikat Gesundheit macht Schule – Teilzertifikat Ernährung

-          Thema: „Fair trade“  (Klasse 3 o. 4)

-          Backen für Senioren (Kooperation mit dem Seniorenheim)

 

 


kurzfristig:

 

 

mittelfristig:

 

 

langfristig:

 

 

 

 

 

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------

 Evaluation:

 

Halbjährlicher Austausch und Weiterentwicklung im Grundschulkollegium