Leseförderung 5-7

Konzept zur L E S E F Ö R D E R U N G der Klassen 5-10

 

                                                

 

Bestandsaufnahme:

 

Um die bereits in der Grundschule begonnene Leseförderung fortzusetzen, werden den Schülern bereits vertraute Methoden in der Jahrgangsstufe 5 aufgenommen und weitergeführt, beispielsweise in Form von Vorlesestunden .

 

Leseförderung findet in der Jahrgangsstufe 5 schwerpunktmäßig im Deutschunterricht statt. Die Umsetzung erfolgt mit Hilfe von „Bücherkisten“ , „Lesepass“ und „Buchvorstellungen“.

Im Jahrgang 6 wird durch das Konzept der „Lesekiste“ ein handlungsorientierter Ansatz realisiert, indem begleitend zur Lektüre ein Schuhkarton von den Schülern individuell „literarisch-künstlerisch“ ausgestaltet, präsentiert, von der eigenen Lerngruppe bewertet und anschließend in Form einer außerschulischen Ausstellung gewürdigt wird.

 

Auch für die Jahrgangsstufe 7 wurde im Schj. 2011/12 ein Lesekonzept erarbeitet. Die Realisierung desselben beinhaltet die Anschaffung und Bereitstellung von „Bücherkisten“ in den Klassenräumen der 7er Klassen.In Kooperation mit der schuleigenen Bibliothek sollen diese unter Berücksichtigung der verschiedenen Leseinteressen der Schüler ein möglichst großes Spektrum von Lektüren enthalten und hauptsächlich in den Vertretungsstunden genutzt werden. Unter anderem sollen begleitend zur Lektüre „Lesetagebücher“ angefertigt werden, um Lese- und Schreibkompetenz sinnvoll miteinander zu

verknüpfen.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Entwicklungsziele:

 

1.) Umsetzung des Lesekonzeptes der Klassen 7 bis Ende des Schuljahres 2011/12.

 

2.) Für die Jahrgänge 8 bis 10 sind die Konzepte zur Leseförderung derzeit in Bearbeitung und sollen im kommenden Schuljahr 2012/13 fertiggestellt werden.

 

 

 

3.) Des Weiteren soll die Vernetzung von klasseninternen Leseförderungsmaßnahmen mit denen der Schulvbibliothek immer engmaschiger werden. Beispielsweise durch „Lesenächte“, welche in den Räumlichkeiten der Bibliothek stattfinden, oder durch themenbezogene und/oder altersgerechte Bücherkisten, welche von den Schülern selbst zusammengestellt werden können. Hierzu wird ein entsprechendes Programm in den Schuljahren 2012/213 bis 2013/14 erarbeitet werden.

 

 

 

Die Evaluation der o.g. Maßnahmen soll im Rahmen der Fachkonferenz Deutsch in regelmäßigen Abständen ( 1X pro Halbjahr ) stattfinden.

 

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------

 

                                                                              Eventuelle Ergänzungen: