"I am MINT" an der CSH 2015

Die CSH nimmt in diesem Schuljahr zum vierten Mal am Projekt I AM MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) teil. Eine Gruppe von interessierten Schülern aus dem Jahrgang 9 besucht Betriebe, in denen geschulte Azubi-Mentoren über die derzeit sehr gefragten MINT-Berufe informieren.

 

Zudem erleben sie MINT-Unternehmen unserer Region hautnah, erhalten Einblicke in die MINT-Berufswelt und können sogar schon wichtige Kontakte in der MINT-Arbeitswelt zu knüpfen, wodurch die Chancen auf interessante Praktikumslätze oder sogar Ausbildungsplätze erhöht werden.

Die erste Betriebserkundung in diesem Schuljahr fand bei der Firma Selzer Fertigungstechnik statt. Hier veranschaulichten die Auszubildenden ihre vielfältigen Arbeitsbereiche, wozu die Ausbildungsberufe Industriemechaniker, Mechatroniker, Werkzeugmechaniker etc. zählten, indem sie unsere Schülerinnen und Schüler zu praktischen Aufgaben anleiteten. Zudem wurde unsere Schülergruppe vom Ausbildungsleiter durch die Fertigungshallen geführt, wobei ein Eindruck von den Produktionsabläufen gewonnen werden konnte.

Die zweite Betriebserkundung fand in der Isabellenhütte Dillenburg statt. Unter Anleitung von Ausbildungsleiter Herrn Hofmann veranschaulichten zwei Azubi-Mentoren das breite MINT-Ausbildungsangebot des Betriebes (Fachinformatiker, Mechatroniker, Oberflächenbeschichter, Physiklaborant etc.). Zudem konnten sich unsere Schülerinnen und Schüler auf einer Führung durch die verschiedenen Abteilungen und Werkshallen der Isabellenhütte ein umfassendes Bild von den Arbeitsumfeldern und -bedingungen vor Ort machen. Auch praktische Arbeiten in der Ausbildungswerkstatt wurden der Schülergruppe ermöglicht.

Im zweiten Halbjahr folgen noch Betriebserkundungen bei der Firma Holzapfel, Herborner Pumpentechnik, GGK/West Chemie und Rittal.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok