Erster CSH Archery Cup der Comenius-Schule Herborn am 17.08.2018

Am vergangenen Freitag trafen erstmalig zwei Bogensport Arbeitsgemeinschaften beim ersten CSH Archery Cup aufeinander. Das CSH Archery Team (Bogensport AG der Comenius-Schule Herborn) hatte die „Castle Archers“ der Carl-Kellner Schule Braunfels zu diesem Schulturnier eingeladen. Um 09:00 Uhr trafen die Braunfelser Castle Archers auf der Bogenwiese der Comenius-Schule Herborn ein. Hier hatten zuvor Schüler der 10. Klasse das Turnierfeld nach den Vorgaben des internationalen Bogenreglements aufgebaut. Die Schülerinnen der Klasse 10a übernahmen im weiteren Verlauf die Durchführung und Auswertung Nach der Begrüßung durch den Leiter beider Bogensport Arbeitsgemeinschaften Christian Kramer konnte der Wettkampf um halb zehn beginnen. Geschossen wurde mit dem Blankbogen auf eine Distanz von 18 Metern. Der Wettkampf wurde aufgrund des vorhandenen Zeitfensters mit 36 Pfeilen zu 12 Passen geschossen. Insgesamt nahmen 19 Schülerinnen und Schüler der beiden Schulen des Lahn-Dill-Kreises am CSH Archery Cup teil. Das Wetter meinte es gut mit den Bogensportlern und so konnte noch vor dem sich ankündigenden Gewitter der letzte Pfeil sein Ziel finden. Nach gut zwei Stunden sprachen dann die erzielten Wettkampfergebnisse für sich. Den ersten Platz konnte sich Felix Wagner von den Castle Archers mit 260 Ringen sichern. Dicht auf den Fersen war ihm Hannah Schmidt vom CSH Archery Team, die sich mit 253 Ringen den zweiten Platz sichern konnte. Den dritten Platz belegte Daria Maximova von den Castle Archers mit 228 Ringen. Um Punkt 12 Uhr war der Wettkampf beendet und die Gastmannschaft trat den Heimweg nach Braunfels an. Nicht nur für die Schülerinnen und Schüler war dieses Turnier ein voller Erfolg. Auch der CSH Archery Coach Christian Kramer sprach von einem Meilenstein in der noch jungen Geschichte des Bogensports im Ganztagsprogramm der Schulen. So wurde erstmals ein reines Schulbegegnungsturnier zwischen dem vor knapp fünf Jahren gegründetem CSH Archery Team und den nun drei Jahre existierenden Castle Archers durchgeführt, das komplett durch Schülerinnen und Schüler organisiert wurde. Aus diesem Grunde gilt der Dank der Klasse 10a der Comenius-Schule. Weiterhin wurde er von den Lehrerinnen Frauke Leistner-Müller (CSH) und Carolin Kling-Varli (Carl-Kellner-Schule Braunfels) unterstützt, die zusätzliche organisatorische Aufgaben übernahmen.

Das CSH Archery Team freut sich nun auf den Rückkampf an der Carl-Kellner-Schule, zu dem sie von den Castle Archers im September eingeladen wurden.

 

zurück

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok